März 2022

... geht's noch?

Nun dachten ja alle, das schlimmste Thema unseres Daseins sei 'Corona'.
Und jetzt ist Krieg in der Ukraine!
Auch die Probleme der Katholischen Kirche sind in diesem Zusammenhang komplett aus den Schlagzeilen verschwunden.
Da fragt man sich als Kabarettist dann schon, was man jetzt machen soll?!?!

Bei aller Dramatik im Ukraine-Krieg: wir halten es für falsch, denen, die Krieg verursachen, auch noch die Macht zu geben, den freiheitlich-demokratischen Alltag der ganzen Welt zu zerstören. Daher werden wir Kabarett spielen
... und trotzdem weiterhin die Menschen in der Ukraine und die Verantwortlichen ins Gebet einschließen.

Wir freuen uns also auf die nächsten Auftritte
... denn wo Menschen gemeinsam lachen, ist kein Platz für Krieg.

 

Apropos Katholikentag gibt schon einige Gründe, nicht gerade mit Begeisterung auf die katholischen Kirche zu scahuen.
Aber lasst uns zusammen Kirche der Zukunft gestalten und gemeinsam Glaubens-Freude erleben.
Deshalb werben wir mit Herzblut dafür, sich zum K-Tag anzumelden. www.katholikentag.de

Seid dabei! Wir sind es auch! ;-)

 

Eure Maulflaschen

 

P.S. Wir waren während der zwangsläufigen Spielpause nicht untätig. Unsere Online-Treffen ließen neue Kreativität wachsen. Daher gibt es auch inzwischen einen:

 Maulflaschen-YouTube-Kanal

Wurde auch so mal höchste Zeit.

Der füllt sich nun nach und nach. Aktuell empfehlen wir unsere Corona-Updates, d.h. unsere 'kirchliche' Sichtweise auf die Pandemie und auf das, was sich sonst so in der Mama Kirche so abspielt.

Schaut doch einfach mal rein. (Link s.o.)

 

 

Links


Im Übrigen möchten wir auch die bisherigen Sachen empfehlen, die (noch) nicht auf unserem Kanal zu finden sind.

... ein Video, das im Auftrag des Bischöflichen Ordinariats Rottenburg-Stuttgart über uns zu finden ist:
Maulflaschen-Video

... ein paar 'Hörproben' unseres Programmes
Pfarrerquali
Sternsinger für Rapper
Ökumene
Kirche am Ort
Holy Pray Park
Der Wiedereintritt

 

 

© 2019 Die Maulflaschen

Impressum

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.